Rufen Sie uns an +49 (0) 521.39068.0

 

 

HÜCOBI Stiftungsfonds

Handeln mit sozialer Verantwortung - das ist das Motto des HÜCOBI-Stiftungsfonds. Bereits seit Jahren engagiert sich unser Fonds in einer Zusammenarbeit mit der Bielefelder Bürgerstiftung für benachteiligte Kinder aus Bielefeld und Umgebung. Jedes Kind hat das Recht auf ein erfülltes Leben voller Freude, Bildung und Selbstverwirklichung und das unabhängig von der sozialen Herkunft. Der im Jahr 2006 gegründete Stiftungsfonds hat sich daher als Ziel gesetzt, die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen aus Migrationsfamilien, Kleinverdienerfamilien oder auch sozial schwachen Familien mit verschiedenen Projekten zu fordern und zu fördern in Bezug auf Integration, Toleranz und der Entdeckung von Talenten. Eines dieser Projekte ist Lernen durch Spielen.

Beim "Lernen durch Spielen" geht es darum, durch das Spielen Entwicklungsbereiche, wie die personale, die kognitive und die motorische zu fördern. Kinder sollen beim gezielten Spielen eigenes Durchhaltevermögen, Selbstvertrauen, logisches Denken, die eigene Konzentration, Motivation und Feinmotorik entwickeln und stärken. Dieses Projekt besteht bereits seit 10 Jahren. Der HÜCOBI-Stiftungsfonds ist seit drei Jahren ein Partner.

Ziel von Kunst ist klasse in den Jahren 2008-2014 war es, Schulkinder unter professioneller Anleitung von Künstlerinnen/Künstlern gemeinsam mit der zuständigen Lehrkraft für Kunst zu begeistern. Die Kinder sollten dadurch ihre Kreativität und künstlerische Ausdrucksfähigkeit entdecken und ermutigt werden, eigene Ideen zu entwickeln und Fähigkeiten einzusetzen. Kunst ist Kultur, die Kinder unabhängig von sozialer Herkunft und Nationalität verbinden kann. Sie lässt viel Raum für zahlreiche Aktivitäten, individuelle Gestaltung und verschiedene Ausdrucksformen. In der spielerischen Auseinandersetzung mit Musik, Tanz, Theater und bildender Kunst sollten die Kinder erfahren, wie sie in ihrer Vielfalt gemeinsam eine Idee zum Ziel führen können und so in ihrer Sozialkompetenz gestärkt werden. Der Erfolg des Projekts ist enorm, was sich darin zeigt, dass inzwischen zahlreiche andere Initiativen dieser Art ins Leben gerufen wurden. Die Bielefelder Bürgerstiftung hat sich daher entschieden, "Kunst ist klasse" Ende 2014 einzustellen und die finanziellen Mittel für diverse andere Kunstprojekte zur Verfügung zu stellen. Wir sind stolz, einen so großen Beitrag zur Entwicklung unserer Kinder gestiftet zu haben!

Auch in Sachen Integration und Toleranz leistet der HÜCOBI-Stiftungsfonds einen großen Beitrag. Ein Projekt, das ebenfalls zusammen mit der Bielefelder Bürgerstiftung 2010 durchgeführt wurde, ist „Kein Schulkind ohne Mittagessen“. Dabei wird Kindern aus Geringverdienerhaushalten, dank einer finanziellen Unterstützung der Mensen in Grundschulen ermöglicht, am gemeinschaftlichen Mittagessen teilzunehmen. Das stärkt den Zusammenhalt und leistet einen Beitrag gegen Diskriminierung und Mobbing unter Kindern. Eine weitere Initiative war das START-Stipendium. Das Stipendienprogramm START will engagierten Jugendlichen mit Migrationshintergrund verstärkt die Möglichkeit zu einer höheren Schulbildung und damit bessere Chance für eine gelungene Integration und zur Teilhabe an der Gesellschaft bieten. START will junge Menschen bei ihrer Entwicklung und Karriere begleiten - als Ansporn zur Integration und Beitrag zur Toleranz unter jungen Leuten. Der HÜCOBI-Stiftungsfonds, als einer der Kooperationspartner, hat 2011 eine 3-jährige Partnerschaft für eine Stipendiantin in Form von finanzieller Förderung und persönlicher Begleitung durch die gymnasiale Oberstufe übernommen.

Das Engagement des HÜCOBI-Stiftungsfonds wird weitere Früchte tragen, denn wir freuen uns über jedes kleine Lächeln auf den Gesichtern von Kindern.